studien-start.de
  • Studienstart - Studienbeginn

    Infos Studienstart - vom Bafög bis zum Studentenjob - von der Studienberatung bis zum Studienabschluss

Jobbörsen im Internet

Den meisten Studenten bleibt meist keine andere Wahl, als sich mit einem Nebenjob ein kleines Zubrot zu verdienen. Immerhin kostet das Studium Geld und das Leben (Wohnung mit Nebenkosten, Lebensmittel, Kommunikation und Mobilität) muss eigenständig finanziert werden. Die staatliche Förderung durch BAföG reicht da meist nicht aus. Auch einen eventuellen Studienkredit möchten viele Studenten nicht voll ausschöpfen. Schließlich ist ein Studienkredit gleichbedeutend mit einem Schuldenberg, der nach dem Studium mit Zinsen abgetragen werden muss. Und auch wenn ein Job neben dem Studium anstrengend ist und durch ihn Zeit für das Studium verloren geht, so ist er meist unumgänglich.

Für Vollzeitstudenten gilt die Regelung, dass sie maximal 20 Stunden in der Woche neben ihrem Studium arbeiten dürfen. Andernfalls erlischt ihr Studentenstatus. Sie gelten dann als normale Arbeitnehmer und müssen Sozialversicherungsbeiträge zahlen. Bei kurzzeitigen Beschäftigungen (nicht länger als zwei Monate) gelten jedoch Ausnahmebestimmungen.

Allein aus der begrenzten Anzahl an Wochenarbeitsstunden für Studenten ergeben sich typische Studentenjobs. Diese sind zumeist in der Gastronomie (Kellner) und im Promotionbereich (bei Events oder Messen) zu finden. Aber auch andere geringfügige Beschäftigungen mit einer niedrigen Anzahl an Wochenarbeitsstunden sind bei Studenten sehr beliebt.

Besonders leicht können Studenten passende Jobs in Jobbörsen finden. Jobbörsen sind in großer Anzahl im Internet zu finden. Neben den Jobbörsen, in denen reguläre Stellen annonciert werden, gibt es spezielle Jobbörsen für Studenten. In den Jobbörsen für Studenten bieten gewerbliche und private Arbeitgeber freie Stellen an. Die Stellenanzeigen in den Jobbörsen sind zumeist in Rubriken unterteilt. Auf diese Weise können Studenten schneller finden, wonach sie suchen (Ferienjob, Nebenjob, Promtionjob, Gastrojob oder Aushilfsjob).

online Jobbörsen sind jedoch nicht nur für Studenten interessant, die sich auf der Suche nach einer Verdienstmöglichkeit befinden. Im Laufe eines Studiums müssen Studenten Praktika absolvieren. Aufgrund der großen Nachfrage und der geringen Anzahl an freien Praktikumsplätzen ist die Suche für Studenten oftmals schwierig. Dies gilt insbesondere bei Praktikumsstellen in beliebten Fachrichtungen. Abseits der üblichen Wege können Studenten auch in Jobbörsen nach freien Praktikumsstellen suchen.

Üblicherweise werden auch in Jobbörsen für Studenten Jobs und Praktikumsstellen im gesamten Bundesgebiet angeboten. Darüber hinaus finden Studenten in den Jobbörsen auch freie Stellen (Jobs und Praktikumsplätze) im Ausland. Neben den Jobbörsen für Studenten gibt es auch reine Praktikumsbörsen für Studenten.

Auch Studenten, die in einer Jobbörse keinen geeigneten Nebenjob finden, können von den Jobbörsen profitieren. Bei allen Jobbörsen im Internet haben Studenten die Möglichkeit, selbst Stellengesuche aufzugeben. Hierdurch erhöht sich die Chance auf einen passenden Job. Selbstverständlich können Studenten hier auch nach einem Praktikumsplatz suchen. Das Annoncieren in den Jobbörsen ist immer kostenlos. Lediglich eine (kostenlose) Registrierung ist erforderlich, um die eigene Annonce freischalten zu lassen.

Gute Jobbörsen bieten Studenten weit mehr als eine Fülle freier Stellen. Gute Jobbörsen bieten Studenten auf ihren Seiten auch zusätzliche Informationen. So können sich Studenten hier zum Beispiel Tipps für Bewerbungsschreiben und das Bewerbungsgespräch holen. Zudem finden sich auf einigen Jobportalen für Studenten auch Hinweise zu rechtlichen Themen. Zumindest eine Verlinkung zu Seiten mit weiterführenden Informationen sollte Studenten auf einem guten Jobportal angeboten werden. Ein weiterer Punkt, der eine gute Jobbörse ausmacht, sind die Jobprofile. Je ausführlicher der Job in der Anzeige beschrieben wurde, je genauer das Anforderungsprofil ist, desto besser ist das für den Studenten. Auch die Bezahlung und die Bedingungen sollten bereits in der Anzeige möglichst exakt aufgeführt worden sein.

weitere Infos: Masterstudium | Studienplatzklage | Studienplatztausch | Wartesemester